Kajaken im Bohuslän

Eine Einführung in das Kajaken an der Schwedischen Westküste

Wenn Du daran interessiert bist, zu lernen, wie man im Kajak durch den Bohuslän Archipel fährt, bist du genau an der richtigen Stelle. Du kannst dein Kajakpaket buchen, indem du hier klickst. Auf dieser Seite führen wir dich durch die saisonalen Besonderheiten, um dich auf deine Kajakabenteuer in Bohuslän und Grundsund vorzubereiten. Zunächst einmal denken wir, dass der Herbst die beste Saison für Kajakfahrten mit Übernachtungen ist, während der Frühling sich eher für Tagesausflüge eignet.

Grundsund ist nur anderthalb Stunden von Göteborg entfernt. Grundsund liegt direkt am Meer. Alle Inseln in der Region zeigen eindeutige Spuren der Eiszeit mit ihren runden Formen. Der Hafen und die Fischereigemeinde haben eine lange Geschichte von Fischen, Booten, Steinarbeiten und Schifffahrt, welche manchmal rau war.

Der Archipel umfasst flache, grüne Vegetation und viele kahle Felsen und Klippen. Der abgerundete Granit hat bei allen Wetterbedingungen eine einzigartige Anziehungskraft. Sommer und Winter sind ebenso schön, Herbst und Frühling noch mehr. Das Phänomen entgeht jedem Versuch, es zu erklären.

Grundsund befindet sich mitten in Bohuslän. Es ist die Gegend, in der Gneis sich zu Granit verwandelt und die Inselgruppe breit und vielfältig ist. Fruchtbar und grün im Osten, kahl und offen im Westen, aber alles ist in Reichweite.

Unser Kajakzentrum befindet sich in Grundsund. Wir bieten Kajakkurse, Kajakverleih und geführte Kajaktouren an. Wenn du die Kenntnisse und Erfahrung hast, kannst du ein Kajak mieten und die Gegend auf eigene Faust erkunden.

Wir betreuen dich, empfehlen Routen und nehmen ganze Gruppen auf verschiedene Abenteuer. Die Küste eignet sich hervorragend für Aktivitäten im Freien. Da sich das Wetter im Bohuslän häufig ändert, auch im Sommer, ist jeder Tag in einem Kajak wird einzigartig. Die unterschiedlichen Bedingungen geben uns einen bescheidenen Geist. Im Sommer bieten wir Kajakfreuden und -erlebnisse von einem halben Tag bis zu kompletten Wochen an.

Wie ist es, das ganze Jahr lang im Bohuslän zu kajaken?

Der Sommer ist der intensivste Teil des Jahres für uns bei Balanspunkten. Anfänger sind gespannt, wie man Kajaken lernt und wie es ist, wenn sie als ein etwas erfahrener Kajaker entlang der Küste paddeln.

Der Herbst ist stiller und ruhiger. Etwas kälter, kürzere Tage, mehr Farben. Manchmal erfordert das Wetter, dass wir in besser geschützten Gewässern fahren. Es ist sehr gemütlich für eine Nacht zu zelten und ein Feuer anzuzünden. Gerne beraten wir Dich zu guten Touren und Orten. Der Herbst ist vor allem eine gute Zeit für Tagesausflüge.

Ende November schleicht sich der Winter ein. Nun ist ein Trockenanzug nötig, um sicher im Kajak zu fahren. Alle Touren werden im Winter von uns begleitet und wir kümmern uns um Dich. Kaltes Wasser und offenes Meer erfordern gute Kenntnisse des Gebiets. Es könnte Eis auf dem Wasser geben. Daher sind Kleidung aus Wolle, zusätzliche Ausrüstung und ein warmer Essensbeutel von unschätzbarem Wert. Die Tage sind bemerkenswert kurz, und es ist wichtig, nach der Tour sich drinnen aufzuhalten und etwas Gutes zu essen. Wir reisen zu großartigen Verpflegungsorten und bieten Ausflüge mit angemessener Unterkunft für diejenigen an, die übernachten möchten.

Der Frühling kommt mit längeren Tagen, vielen Vögeln und fesselnden und fröhlichen Geräuschen. Die Nächte und das Wasser sind im April noch kalt. Daher machen wir Tagesausflüge in Trockenanzügen bis Ende April. Unsere Kajakkurse in Kajaktechnik und unser Kajakverleih beginnen im Mai. Die Saison für längere Ausflüge mit Übernachtungen in Zelten beginnt auch im Mai.